Archiv des Autors: n-ost

Bulgariens Schulen sind uncool

Ein Englischlehrer in der südbulgarischen Stadt Plovdiv ist entlassen worden, weil er zusammen mit Schülern den “Harlem Shake” getanzt und auf Youtube veröffentlicht hatte.   Wir crossposten die Verärgerung von Blogger Ivan Bedrov über die Borniertheit bulgarischer Schulen: “Wie sollen mutige, denkende und freie Jugendliche heranwachsen, wenn die meisten Familien und Schulen genau das Gegenteil vorleben. Nein, du darfst keinen Spaß mit den Schülern haben! Du bist gefeuert! Morgen sitzt an deiner Stelle wieder ein griesgrämiger, strenger und unkommunikativer Lehrer. Der ‘Harlem Shake’ hat die Diskrepanz zwischen Status quo und Neuansatz im Lehrerberuf aufgezeigt. Noch herrscht der Status quo vor, dem Uniformität wichtiger ist als Freiheit. Um das zu ändern, müsste die Regierung dem Schulsystem einen heftigen ‘Harlem Shake’ verpassen. Solange aber nichts passiert, werden junge und beliebte Lehrer an bulgarischen Schulen die Ausnahme bleiben – ob sie wollen oder nicht.”

 


Veröffentlicht unter Disko & Pop, Vodka & Gurkii
Verschlagwortet mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

Planwirtschaft statt Marktreformen

Ein weiteres europäisches Land befindet sich ein einer schweren wirtschaftlichen Krise: Belarus hat in den letzten Monaten mehrere traurige Rekorde gesammelt: Höchste einmalige Währungsabwertung seit 1990 weltweit, Spitzenwert bei der Inflationsgeschwindigkeit (105 Prozent in zehn Monaten laut Schätzungen des nationalen Statistik-Komitees) und weltweit höchster Diskontsatz unter den Zentralbanken. Die Lage ist sehr ernst und hat innerhalb der Regierung zu Meinungsverschiedenheiten geführt, wie sie das Land jahrelang nicht gesehen hat.


Veröffentlicht unter Biziness & Korruption, Kreml & Kulturpalast
Verschlagwortet mit , , ,
Kommentare deaktiviert

n-ost startet eigenen Blog!

Euch interessieren Notizen und Alltagsbeobachtungen aus Osteuropa, die für das Spezifische eines Landes und seiner Leute stehen? Dann habt ihr richtig geklickt! Denn hier verfassen Autoren des n-ost-Netzwerks Mikro-Reportagen, Berichte und Anekdoten aus ihrem journalistischen Alltag. Wir stellen euch kuriose Menschen und spannende Orte vor, wundern uns über rumänische Gebräuche, schauen serbische Musikvideos, testen kaukasische Kochrezepte und erzählen euch ukrainische Witze.


Veröffentlicht unter Kreml & Kulturpalast
Verschlagwortet mit , , , ,
Kommentare deaktiviert